Bestattermeister

Gemeinsam Abschied nehmen - Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg der Trauer

Nimmt der Tod einen Menschen aus unserer Mitte, ist nichts mehr wie zuvor. Die erste Zeit nach dem Verlust ist besonders schwer: Eine Wegstrecke voll Trauer und Schmerz. Aber Sie müssen diesen Weg nicht alleine gehen. Für uns steht es an erster Stelle den Hinterbliebenen mit Einfühlungsvermögen und Sachkompetenz eine Stütze zu sein. Wir sind für Sie da und helfen Ihnen, die Bestattung eines geliebten Menschen würdevoll und persönlich zu gestalten.

Wir möchten Ihnen das höchste Maß an Unterstützung entgegenbringen: Wir nehmen uns Zeit für Sie und sprechen in Ruhe über die nächsten Schritte. Dazu zählen zum Beispiel das Beschaffen von Dokumenten, Behördengänge und Abmeldungen. All das ist bei uns in guten Händen. Ebenso stehen wir Ihnen auch bei der Wahl der Beisetzungsart, der Grabstelle, des Sarges und seiner Ausstattung oder einer Urne beratend zur Seite. Wenn Sie es wünschen, helfen wir auch gern bei der Ausgestaltung der Traueranzeigen. Die Trauerfeier richten wir ganz nach Ihren Vorstellungen aus und sorgen für den gewünschten Blumenschmuck, die Musik sowie den Trauerredner. Selbstverständlich steht Ihnen für den Abschied unsere eigene Trauerhalle für bis zu 100 Personen zur Verfügung.

Unser Familienunternehmen „Bestattungen Kramer“ begleitet bereits in vierter Generation Angehörige und Trauernde in den schwersten Tagen und blickt auf eine mehr als 80-jährige Tradition zurück. Viele Menschen in der Region Bad Salzuflen haben uns schon ihr Vertrauen geschenkt. Gerne beraten und unterstützen wir auch Sie und sind bei einem Sterbefall jederzeit für Sie da: rund um die Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen.

 

Ihr Bestattungshaus Kramer in Bad Salzuflen

Erste Schritte

im Trauerfall

  • Benachrichtigen Sie den Arzt
  • Informieren Sie uns TEL. 05222 / 81511
  • Sie können für das Gespräch mit uns schon einige Dokumente heraussuchen
  • Familienstammbuch / Personenstandsurkunden
  • Ausweis(e) der/des Verstorbenen
  • Versichertenkarte
  • Dokumente von Versicherungen und Renten
  • Bestattungsvorsorgevertrag (falls vorhanden)